Geschichte des Unternehmens

Die Firma Westarp in Beckum wurde 1956 als Zweigstelle der Firma Bernhard Westarp KG in Aschaffenburg von Alois und Bernhard Westarp gegründet. Walter Westarp sen. übernahm als Angestellter die Zweigstellenleitung in Beckum. Somit wurde auf dem Firmengelände in Beckum an der Zementstraße der erste Grundstein einer erfolgreichen Firmengeschichte gelegt. Die Zweigstelle in Beckum wurde 1963 zur Westarp Rohstoffhandel GmbH. Dabei blieben 50% der Anteile in Aschaffenburg und 50% in Beckum. Aufgrund der wachsenden Firma wurde das Firmengelände an der Zementstraße zu klein. Ein Grundstück am Nordring half 1966 alle Arbeiten der Firma Westarp Rohstoffhandel GmbH auszuweiten. 1977 wurden die Standorte von der Zementstraße und Nordring auf die Ladestraße verlegt. Dieser Standort in der Beckumer Innenstadt am Güterbahnhof dient der Firma noch heute als Betriebsgelände. 1978 übernahm die Firma Westarp den Neubeckumer Betrieb Pursch GmbH. Die Firma Pursch wurde zwei Jahre weitergeführt und schließlich 1980 auf das Gelände an der Ladestraße verlegt. 1987 wurde Walter Westarp jun. Geschäftsführer und übernahm die Anteile seines Vaters Walter Westarp sen.

Seit 2006 ist die Firma Westarp Rohstoffhandel GmbH eigenständig und übernahm nach der Umschreibung die Aschaffenburger Anteile. Thomas Westarp übernimmt seit 2014 gemeinsam mit seinem Vater die Geschäftsführung. Der Familienbetrieb wird somit bereits in der dritten Generation erfolgreich geführt.

Kurzübersicht

1956 Errichtung der Firma Westarp durch Alois und Bernhard Westarp
Standort, Zementstraße in Beckum
1963 Gründung der Westarp Rohstoffhandel GmbH durch Alois und Walter Westarp
Standort, Zementstraße in Beckum
1966 Ausweitung der Lagerkapazität durch
ein weiteres Grundstück am Nordring
1975 Umzug zur Ladestraße am Güterbahnhof
1978 Übernahme der Firma Pursch GmbH
1987 Walter Westarp jun. wurde Geschäftsführer und übernahm die Firmenanteile seines Vaters
1998 Entsorgungsfachbetrieb gemäß §§ 56 und 57 KrWG
2006 Walter Westarp jun. übernimmt die Aschaffenburger Firmenanteile der Westarp GmbH
2008 Genehmigt nach § 4 BImSchG
2014 Thomas Westarp wird Geschäftsführer und übernimmt mit seinem Vater die Leitung der Firma